Hier sind einige Infos zu den Gewässern an denen die Kurse meist Stattfinden

Storchensee bei Seltz in Frankreich

Kurz hinter der Deutsch-Französischen Grenze finden sich hier zwei schöne Angelseen, die nur für Fliegenfischer freigegeben sind, bekannt als Storchenreservoir. Im Rückraum offenes Gelände sowie einige Stege bieten ideale Voraussetzungen zum Fischen mir der Fliege. Besetzt werden starke Regenbogen, -Bach, -Goldforellen und Saiblinge. Desweiteren tummeln sich Karpfen und Hechte, die auch mit der Fliege beangelt werden.

Anfahrt

A65 in Richtung Karlsruhe, dann Ausfahrt Lauterburg, in Lauterburg über die Grenze, nach ca. 10km Ausfahrt Seltz, in Seltz rechts abbiegen auf die D468 Richtung Strasbourg, dann links zum Camping-Platz abbiegen, die zwei Seen liegen direkt am Campingplatz und sind das ganze Jahr geöffnet.  Karte

Im Juli und August ist hier das Fischen wegen Badebetreib nicht gestattet.

Einfach mal Googlen...Fliegenfischen Elsass  oder Fliegenfischen Storchenresevoir

Entfernung von Bad Dürkheim ca.65km

 

 

Der Rhein zwischen Ludwigshafen und Worms

Der Rhein bietet hier durch ausladende Kiesbänke perfekte Bedingungen fürs Fliegenfischen. Allerdings sind wir hier auch ein wenig vom Wasserstand abhängig. Watstiefel oder Wathosen sind hier von Vorteil, aber zumindest Gummistiefel sind angebracht.

Anfahrt

B9 Richtung Worms, Ausfahrt Petersau / Rheinufer 1

Entfernung von Bad Dürkheim ca.30km

 

 

 

 

 

Teichanlage Petri-Hof in Eußerthal

Die Teichanlage ist seit April 2011 unter neuer Leitung.

Bei meinem letzten Besuch war ich von der Anlage begeistert. Saubere Anlage, gesunde Fische, klares Wasser und ein Putzplatz zum Ausnehmen der Fische ist auch vorhanden. Vorbildlich ! Ausserdem ein netter Anlagenbetreiber.

Hier bleibt das Erfolgserlebnis nicht aus.

Anfahrt

Die Anlage liegt in Eußerthal. A65 Richtung Landau. Dann auf die B10 Richtung Annweiler. Ausfahrt Eußerthal.

Durch die Ortschaft durch zum Sportplatz. Die Teichanlage ist ausgeschildert. Entfernung von Bad Dürkheim ca.50km